Naturheilpraxis

Bianca Peters

SHONISHIN (JAPANISCHE KINDERAKUPUNKTUR)

Shonishin (Japanische Kinderakupunktur) wurde hauptsächlich für Kinder entwickelt.

Das Besondere ist, dass diese Form der Akupunktur ohne Nadeln auskommt. Verwendet werden spezielle Shonishin-Stäbchen bzw. Shonishin-Plättchen. Das Verfahren kann schon in den ersten Lebensmonaten angewendet werden und ist völlig schmerzfrei.



Ablauf einer Shonishin-Behandlung:




Shonishin hat sich besonders bewährt bei:













Aus chinesischer Sicht können motorische Unruhe und die sogenannte Hyperaktivität auf ein Lebermuster zurück geführt werden.

In Bezug auf die Wandlungsphasen beeinflusst die Leber das Herz. Interessanterweise sind bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit der Diagnose ADHS häufig eine rote Zungenspitze wie auch auffällige Areale des Leberbereiches zu erkennen.


Bei der Diagnose ADS (Träumerchen) spielen zusätzlich noch andere Behandlungsmuster eine Rolle.


Zur ganzheitlichen Behandlung werden kombiniert eingesetzt:








Neurodermitis ist häufig kräftezehrend für Kinder und Eltern. Da die Haut das Spiegelbild unseres Inneren ist, wird diese mit den Organen Lunge und Darm verknüpft.

Die Lunge nimmt den Sauerstoff auf. Dieser ist wichtig, um die Hautflora zu befeuchten und in der Balance zu halten.

Im Darm wiederum befindet sich ein Großteil unseres Immunsystems. Ist dieser durch Antibiotika, Nahrungsmittelunverträglichkeiten z.B. Laktose oder Fruktose geschwächt, werden Kinder häufiger krank, leiden öfter an Kopfschmerzen und Müdigkeit und entwickeln ein „schlechtes“ Hautbild.


Zur ganzheitlichen Behandlung der Neurodermitis werden kombiniert eingesetzt:







Allergien sind eine Überreaktion des Körpers auf einen bestimmten Stoff. Da Akupunktur eine tiefgreifende Behandlung darstellt, wird die grundlegende Ursache der Allergie und nicht allein das Symptom behandelt. Dies hat den Vorteil, dass der Körper von Zeit zu Zeit weniger stark auf Allergene reagiert.


Zur ganzheitlichen Behandlung von Allergien werden kombiniert eingesetzt:


Zusätzlich zur Kinderbehandlung erhalten die Eltern persönliche Übungen für ihr Kind.

Zuhause regelmäßig angewandt erhöhen diese den Behandlungseffekt.

ADS / ADHS
NEURODERMITIS
ALLERGIEN